Kategorie: Bildung

Ohne Angst verschieden sein. Bildungsarbeit gegen Diskriminierung.

"Kölnische Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit" e.V.

Seit dem Überfall der Hamas auf Israel hat Antisemitismus weltweit völlig neue Dimensionen angenommen. Dies betrifft auch das Leben unserer jüdischen Mitmenschen hier in Deutschland. Insbesondere zurzeit erreichen uns viele Workshop-Anfragen von Lehrkräften, die sich Hilfe im Umgang mit antisemitischen Aussagen in ihren Klassen wünschen. Wir möchten diesem Bedarf gerne nachkommen, brauchen dafür jedoch die nötigen finanziellen Mittel. Unser seit 2021 bestehendes Projekt refl:act – Kein Ort für Antisemitismus und Rassismus! setzt an dieser Schnittstelle an. Lehrkräften Kompetenzen an die Hand zu geben, um Schulen für alle Jugendlichen zu einem sicheren Ort zu machen. Damit diese sich in Ruhe auf ihre Zukunft konzentrieren können. Mit Ihrer Spende würden Sie uns gezielt dabei helfen unsere Workshop-Kapazitäten auszubauen und Schulen für alle Kinder zu einem sichereren Ort zu machen.
Die Kölnische Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit macht sich als gemeinnütziger Verein für den interreligiösen Dialog und gegen jede Art der Diskriminierung stark. Mit unserer Bildungsarbeit engagieren wir uns für eine Gesellschaft, in der ein respektvolles Miteinander gelingen kann. 
Dieses Projekt unterstützen

PROJEKT UNTERSTÜTZEN

 Ihre Spende wird um 0 € erhöht.
Das Projekt benötigt nur 0,00€ um vollständig finanziert zu sein.

Ihre Gesamtspende wird erhöht, abhängig von den Gebühren des Zahlungsanbieters.


INFOS

Kategorie: Bildung

endet am: 31 Dez 2024

Adresse: Kartäusergasse 9-11 , 50678 Köln, Deutschland